Champignons, Knollenblätterpilze, Pfifferlinge und Co.

Ein Seminar rund um das Thema „Pilze“

Herbstzeit ist Pilzzeit. Bei geeigneter Witterung zeigt sich eine Vielzahl von Pilzen in den heimischen Wäldern. Für den gefahrlosen Genuss ist es notwendig Pilze zweifelsfrei identifizieren und auseinander halten zu können. Dabei will dieses Seminar unterstützen. Nach einer kurzen theoretischen Einführung geht es in den Wald. Dort werden gemeinsam Pilze gesammelt, die sorgfältig geprüft und anschließend zubereitet werden.

Wir treffen uns am Parkplatz der Jubi Babenhausen, nach einem kleinen Input geht es in den Wald.

Achtung: Ausweichtermin bei schlechter Witterung: Sa, 08.10.2022

Terminiertes Angebot
Datum01.10.2022
Zeit08:30–16:00 Uhr
Anmeldeschluss23.09.2022
Zielgruppen
  • Multiplikator:innen und weitere Mitarbeiter:innen in der Jugendarbeit
  • Interessierte am Thema
SpracheDeutsch
Ort
JuBi Babenhausen
Am Espach 7, 87727 Babenhausen

Bei Google Maps ansehen

Referent

Michael Weinelt

Pilzsachverständiger

Verantwortlich

Michael Sell, JuBi Babenhausen

Leiter der JuBi Babenhausen

Kosten€ 40,00
Veranstalter
Umweltstation der JuBi Babenhausen
Zusätzliche Information

Hinweis: Mitzubringen sind wetterfeste Kleidung (Das Seminar findet im Freien statt!), eine Brotzeit für die Mittagspause sowie ein Messer und ein Korb

Anmeldung


Zurück zur Übersicht