Brot und Kornkraft

Sauerteigbrot und „altes“ Getreide

An diesem Intensivtag beschäftigen wir uns mit den alten Getreidesorten Dinkel und Einkorn. Wir beleuchten den Weg des Korns vom Anbau bis zum Mehl. Unser Augenmerk liegt auf den Besonderheiten der alten Getreidesorten.

Mit dem Mehl backen wir das Brot auf Grundlage des Sauerteiges. Dabei werden die Eigenschaften des Sauerteiges näher betrachtet und welche Besonderheiten bei der Herstellung zu beachten sind. Wir lernen wie ein Sauerteig entsteht und beschäftigen uns mit den am Anfang noch abstrakten Begriffen wie triebstarker Sauerteig, Anstellgut und Teigreife. Am Ende des Tages ist die Theorie in die Praxis übergegangen und wir können mit den unterschiedlichen Herausforderungen des Backens mit Sauerteig umgehen.

Gekeimtes Getreide und ein Kochstück aus selbstgemahlenem Mehl machen aus unserem Brot eine Besonderheit. Nach Wunsch kann das Brot handgeknetet werden und vor dem backen eingeritzt werden.

Während des Kurses entstehen je nach Teilnehmerzahl 4–5 Brotlaibe die aufgeteilt werden. Außerdem bekommt jede Teilnehmer_in einen Teigling, der dann am nächsten Tag zu Hause gebacken wird.

Kategorie Terminierte Angebote
Zielgruppen
  • Gruppenleiter_innen
  • Ehrenamtliche
  • Multiplikator_innen und weitere Mitarbeiter_innen in der Jugendarbeit
Kosten € 55,00
Referentin
Kathrin Reiter
Verantwortlich
Uta Manz
Veranstalter
Jubi Babenhausen
Datum 18.01.2020
Zeit 10:30–17:30
Ort
Jubi Babenhausen
Am Espach 7, 87727 Babenhausen

Opens external link in new windowBei Google Maps ansehen

Anmeldeschluss 13.01.2020
Zusätzliche Information

Kosten inkl. Verpflegung und Material

 

     


Zurück zur Übersicht