Platz für Fragen, fürs Erproben, für Begegnung

Spielräume der Freiheit

Wenn Bildungsangebote Intensität und Wirkung entfalten sollen, sind neben der pädagogischen Kompetenz auch Räume und Ausstattungen erforderlich, die Entfaltungschancen bieten. Seminarräume und Pausenzonen ermöglichen ein hohes Maß an Aufteilung und Gestaltungsmöglichkeiten, sorgen für unterschiedlichste Arbeitsweisen, lassen Entspannendes neben Power und Betrieb zu und setzen der eigenen Kreativität und dem Gestaltungswillen wenig Grenzen.

Groß- wie Kleingruppenräume sind mit Moderationshilfen und Medien bereits ausgestattet oder können nach Gästewünschen auch vom Mobiliar her komplettiert werden. So gelingen Theater- und Orchesterproben, intensive Schreibtisch- wie Werksattarbeiten, Meditation und Konferenz, Fest und Feier. Freiheitsräume sind Lernfelder, die auch Rücksichtnahme mit einschließen! Eine Sporthalle soll das Raumangebot künftig ergänzen.

tagen, arbeiten

  • Großer Tagungs- oder Probenraum für 80 – 120 Personen
  • Meditations- oder Gruppenraum für 40 Personen
  • 7 weitere Gruppenräume in unterschiedlicher Größe und Ausstattung
  • 3 Kellerräume für Proben und Kleinsport
  • 1 Werkraum für Handwerkliches und Kreatives
  • 1 Lehrküche
  • Gewächshaus - unser "grünes Klassenzimmer"
  • Hoch- und Niedrig-Seilgarten für erlebnispädagogische Selbst- und Sozialkompetenztrainings

spielen, feiern

  • Clubraum mit offenem Kamin
  • Partyraum
  • Sportplatz, Volleyballplatz
  • Tischtennis im Haus und draußen
  • Billard, Tischkicker
  • Terrasse / Liegewiese
  • Grillplatz